Radteam im Einsatz bei RTF „Ins Ruppiner Land“

Wir können auch anders… Bei wunderbarem Spätsommerwetter gingen am 21. September 2019 insgesamt 108 Radsportlerinnen und Radsportler bei der RTF „Ins Ruppiner Land“ in Berlin-Heiligensee an den Start . Auch das Radteam Oberhavel  war mit von der Partie – aber ausnahmsweise nicht auf dem Fahrrad. Neun Helferinnen und Helfer des Radteams haben die Kollegen vom BRC Defekt 1902  bei der Organisation der RTF tatkräftig unterstützt – bei der Ausschilderung und Anmeldungen ebenso wie am Buffet oder an den Kontrollstellen (Foto: Kontrolle in Fehrbellin).


„Wir wollen nicht nur nehmen, sondern auch mal etwas zurückgeben“, begründet Martin Felgentreu, 1. Vorsitzender des Radteams Oberhavel den Einsatz. In den vorigen zwei Jahren hatte die traditionsreiche RTF wegen mangelnder personeller Ressourcen ausfallen müssen. Martin Felgentreu: „Für uns war es eine Ehrensache, die Sportsfreunde vom BRC Defekt zu unterstützen und damit die Neuauflage der RTF zu ermöglichen.“

Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde nicht nur die landschaftlich reizvolle Streckenführung, sondern auch die hervorragende Verpflegung gelobt. Fürs Radteam war es jedenfalls eine gelungene Premiere: „Uns hat’s Spaß gemacht. Und  nächstes Jahr sind wir gerne wieder mit von der Partie“, sagt Martin Felgentreu. Der Termin steht schon fest: Samstag, 6. Juni 2020